Die erste Reise in den Iran

Irans Tourismusbranche boomt mit mehr  ausländischen Reisenden als je zuvor, die das Land besuchen. So sehr, dass der iranische
Präsident, Hassan Rouhani, hofft,  jedes Jahr mehr als 10 Millionen internationale Touristen anzuziehen, eine Steigerung um 4 Millionen. Das Land zieht derzeit überwiegend medizinische und religiöse Touristen an, obwohl erwartet wird, dass sich dies ändert, da der Iran neue Beziehungen zu anderen Nationen entwickelt. So haben zum Beispiel Irans enge Verbindung mit China zu einem Anstieg der chinesischen Besucherzahlen geführt.

Lesen Sie mehr